Liebe Vereinsmitglieder,

wie bereits im Rahmen der Mitgliederversammlung erläutert, möchte der Vorstand das Angebot für seine Sportler erweitern und optimieren. Aus diesem Grund haben wir uns mit dem Vorstand des TSC Eintracht Dortmund dahingehend verabredet, dass dieser in diesem Sommer für die Trainingsgemeinschaft ein Angebot zum Trockentraining erarbeitet. Dieses Angebot liegt uns nunmehr vor und sieht wie folgt aus:

Das Sommertraining für die Trainingsgemeinschaft soll im Zeitraum vom 13.06.16 – 08.07.16 (Ferienbeginn) und 22.08.16 – 02.09.16 (Nach den Ferien) stattfinden

weiterlesen…

Wir blicken auf eine lange und erfolgreiche Saison 2015/2016 zurück.

Sie begann am 19.08.2015 auf Bahn 1 – am 05.09.2015 auf Bahn 2 und endet am 12.06.2016. Die Außenbahn stand uns bis zum 02.04.2016 zur Verfügung.

Besondere Leistungen zeigten:

Tim Dieck und Katharina Müller dieden 2. Platz bei den Deutschen Meisterschaften in Essen erreichten und somit an den Europameisterschaften in Bratislava teilnehmen durften.

Auch Niko Ulanovsky erreichte den 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften in Essen .

Daniel Sapozhnikov erreichte die Bundeskadernorm bei internationalen Wettbewerben.

Es fanden drei Vereinslehrgänge für Anfänger bis Kunstläufer statt. Die von den Vereinsmitgliedern mit viel Freude angenommen wurden.

Auch die Schnupperkurse des ERC Westfalen in den Ferien wurden gut angenommen.

Ca.250 Vereinsmitglieder, in 22 Vereinsgruppen der Vereine ERC Westfalen Kunstlauf e.V und des TSC Eintracht Dortmund e.V nahmen mehr oder weniger regelmäßig, zweimal in der Woche am Vereinstraining, teil.

weiterlesen…

Liebe Vereinsmitglieder,

 

wie in jedem Jahr besteht für den Verein die Situation, dass wir ab April lediglich die Bahn 1 für Trainingsmaßnahmen nutzen können, da die Bahn 2 nach der Eishockeysaison abgetaut wurde. Dass wir nun noch im Gegensatz zur überwiegenden Mehrheit aller anderen Vereine in Deutschland bis Mitte Juni über eine Trainingsmöglichkeit verfügen ist dem Umstand zu verdanken, dass wir ein Bundesleistungsstützpunkt bzw. ein Landesleistungszentrum für Eiskunstlaufen und damit eine Einrichtung des Bundes bzw. des Landes NRW sind. Per Bewilligungsbescheid stehen daher Bundes- und Landeskadersportlern bis zu 90 % der Nutzungszeiten zur Verfügung.

weiterlesen…