Erneut neigt sich eine ereignisreiche Saison dem Ende zu. Sie begann am 04.09.2013 und endete am 15.06.2014.

Zum Saisonauftakt haben wir am 14.09.2013 während der Vereinstrainingszeit einen Trödelmarkt veranstaltet. Dazu gab es wie immer frische Waffeln und Kaffee.

Pünktlich zu Halloween, am 31.10.2014, gab es für unsere großen und kleinen Vereinskinder Halloweenpäckchen, schön gruselig mit einer Spinne verziert.

Am 10.12. kam dann tatsächlich noch der Nikolaus vorbei, der unsere Vereinskinder wieder zu kleinen Darbietungen animierte und zur Belohnung Schokonikoläuse verteilte.

Der Höhepunkt des Jahres 2013 war unsere Weihnachtsfeier, die am 18. Dezember im Schauspielhaus am Hiltropwall stattfand. Zusammen mit den Kindern und einigen Eltern in Begleitung haben wir uns die Geschichte von Pinocchio angeschaut. Die märchenhaft-phantastische Erzählung über den Jungen mit der langen, hölzernen Nase fand bei Groß und Klein großen Anklang.

Am 04.03.2014, dem Karnevalsdienstag, haben wir zur Party auf dem Eis eingeladen. Wie immer gab es Spiel und Spaß auf dem Eis und am Ende wurden körbeweise Kamelle geschmissen und die 3 schönsten Kostüme prämiert. Das Rennen machten dieses Jahr ein lustiger Clown mit roter Perücke, ein kunstvoll geschminkter Löwe und eine coole Polizistin.

Unsere Vereinsmeisterschaft fand dieses Jahr am 06. April statt. In den Kategorien Minis, Eisflitzer, Eisläufer, Freiläufer, Figurenläufer und Kunstläufer gingen insgesamt 123 Läuferinnen und Läufer an den Start. Dazu gab es wieder ein köstliches Buffet von Salat- und Kuchenspenden sowie leckere Grillwürstchen.

Am 07. Juni gab es nochmals für alle die Möglichkeit, während eines Trödelmarktes von 8.00 bis 10.00 Uhr, Trainings- oder Wettkampfkleidung, Schlittschuhe etc. zu kaufen oder zu verkaufen. Dazu haben wir wie immer Waffeln und Kaffee gegen eine kleine Spende für die Vereinsarbeit angeboten. Und letztendlich fand am 15. Juni zum Saisonabschluss unsere Abtauparty statt. Durch krankheitsbedingte Ausfälle bei unseren Eismeistern waren wir leider auf die Zeit von 15.30 bis 17.30 Uhr beschränkt. Mit Wasserschlachten auf dem bereits schmelzenden Eis hatten die Kinder aber trotzdem nochmal viel Spaß. Dazu gab es bei strahlendem Sonnenschein leckere Grillwürstchen sowie zahlreiche Kuchen- und Salatspenden für das leibliche Wohl.

Kathrin Arndts (Jugendwartin des ERC Westfalen Kunstlauf)