Die Landesmeisterschaften 2019 fanden vom 15.02. bis zum 17.02.2019 erneut ein erfolgreiches Ende mit vielen stolzen Sportlerinnen und Sportlern, die Treppchen bestiegen, Pokale und Urkunden erhielten.

Auch in diesem Jahr haben sich wieder über 150 Teilnehmer- und Teilnehmerinnen im Alter von sechs bis achtzehn Jahren aufstellen lassen. Von insgesamt 158 Sportlern stellte der ERCW alleine 32 Läufer/innen. Sie haben sich gemeinsam mit ihren Trainerinnen und Trainern auf dieses Event vorbereitet und unermüdlich an ihren Darbietungen gearbeitet. Dabei erfolgten in der Kategorie Anwärter Mädchen folgende Platzierungen: Sophia Martin (Platz 1), Finja Esders (3.), Evelyn Okel (5.), Lea Ginzel (13.), Sophia Regina Majda (15.) und Jette Florentine Dewender (17.). In der Gruppe Neulinge 1 Mädchen belegte Emely Levytska Platz 9 und Rabea Klein Platz 11. Emelie Lou Groenert belegte in der Gruppe Pre Novice Mädchen Platz 12. Nicole Szwed machte in der Kategorie Young Adult Damen den 1. Platz. Anna Gerke ertanzte sich den 1. Platz unter all den AK 6/7 Mädchen, während Ole Rabsch den 1. Platz unter den AK 6/7 Jungen belegte. Innerhalb der Gruppe AK 8/9 Mädchen folgten die Platzierungen: Jenna Louisa Klemm (1.), Melissa Martin (5.), Zoe Osterhage (6.) und Nelly Elisa Hemcke (7.). Für die AK 10/11 Jungen traten Lias Luft (1.) und Lukas Luft (2.) an. Die Nachwuchs Mädchen erliefen sich folgende Platzierungen: Hanna Pfaffenrot (2.), Olesya Ray (3.), Christina Geiger (4.), Tessa Pfaffenrot (7.), Ina Jungmann (8.) und Mia Rabsch (12.). Daniel Sapozhnikov belegte in der Gruppierung Junioren Herren den 1. Platz. Innerhalb der Gruppe Jugend Damen erkämpfte sich Joelle Köthschneider den 1. Platz und Nina Cilia Rabinovitch den 16. Platz. Hemcke/Luft belegten zusätzlich den 1. Platz als Intermediate Novice.

Ein großer Dank geht an alle Hände, die mitgeholfen haben, damit die Wettbewerbe so reibungslos stattfinden konnten.