Am Samstag den 20.01.2018 ging es für viele Kinder des Vereins zum Waldstadtpokal nach Iserlohn.

Schon früh am Morgen startete Sophia Schulz bei den Figurenläufern A. Sie hatte ein bisschen Pech bei der Sitzpirouette und wurde Fünfte.

Die Figurenläufer B wurden von Marie Buron und Marielena Brasse vertreten. Sie erreichten Platz 7 und 8.

David Hemcke startete als einziger Junge bei den Figurenläufern C und durfte sich über den 1. Platz freuen.

Nach dem Training der Roosters machten sich die Freiläufer 1A bereit. Ole Rabsch lief seinen ersten Wettbewerb und wurde als einziger Junge dieser Kategorie Neunter, direkt gefolgt von Melissa Neuhaus auf dem 10. Platz.

Es folgten die Freiläufer 2. Dort sicherte sich Thure Methner mit einer fehlerfreien Kür den 1. Platz. Jara Caesar wurde 7., Linett Schewschenko 9. und Charlotte Hortig Platz 14.

In der Gruppe Kunstläufer A gab es schon fast eine kleine Vereinsmeisterschaft. Sieben von  neun Teilnehmerinnen kamen aus Dortmund.

1. Zoe Osterhage, 2. Sophia Majda, 3. Nelly Hemcke, 4. Jette Dewender, 6. Melissa Martin, 7. Sophia Martin, 8. Finja Esders

Bei den Kunstläufern B startete dann nur noch Evelyn Okel aus Dortmund. Sie sicherte sich souverän den 1. Platz.

Einen Treppchenplatz sicherte sich bei den Anfängern Alexandra Lomov. Sie wurde Zweite. Rabea Klein wurde trotz schmerzhaftem Sturz beim Einlaufen 5., gefolgt von ihrer Trainingskollegin Emely Levytska auf dem 6. Platz.

Zum Schluss freute sich Viola von Göler bei den Anwärtern über einen tollen 1. Platz!

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und vielen Dank an unsere engagierten Trainerinnen!